Rezept für Faschingsbrezeln

Brezeln für den Fasching backen
Zutaten:
  • 500 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Zitrone
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Muskat
  • 1 Prise Salz
  • Öl zum Ausbacken
  • Zucker zum Bestreuen

  • Zubereitung:
    Mischen Sie das Mehl mit der Hefe und fügen das Ei, den Zucker, die Gewürze und die Milch dazu. Verkneten Sie alles zu einem glatten Teig und lassen diesen an einem warmen Ort gehen.
    Dann nochmals durchkneten und dann 10 cm lange und 1,5 cm dicke Rollen daraus formen. Diese schlingen Sie zu Brezeln und erhitzen sie in der 180 Grad heißen Friteuse.
    Lassen Sie die Faschingsbrezeln dann abtropfen und bestreuen Sie sie dann mit Zucker.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept ausdrucken


  • Gebäck für den Karneval
  • Rezept für Fastnachtskrapfen
  • Karnevalsgebäck

  • >> Gebäck >> Backrezepte




  • Weiterführende Informationen:
  • Welches Mehl für welches Gebäck




  •