Kürbiskuchen Rezepte

Herzhafte und süße Kürbiskuchen für den Herbst
Im Herbst gibt es sie überall - die Rede ist von Kürbissen. Aber was kann man aus ihnen machen?
Süßer Kürbiskuchen
Ein süßer Kürbiskuchen - Foto: © Michael Gray
Zum Beispiel süße und herzhafte Kuchen. Und zwar nicht nur zu Halloween!
Es gibt Kürbiskuchen für die man das Fruchtfleisch verwendet, aber auch die Kürbiskerne können Sie für einen Kuchen nehmen.
Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige Rezepte vorstellen. Wie zum Beispiel amerikanischen Kürbiskuchen, Kürbiskuchen mit Nüssen und auch herzhafte Varianten. Schauen Sie sich doch einfach mal ein wenig um!
Und wie könnte man den Tisch passender zu so einem Kuchen decken als mit einem Deko-Kürbis, kleinen Kürbis-Teelichtern oder gerade zu Halloween mit einem geschnitzten Kürbis? Dazu noch eine gelbe Tischdecke und die Tischdeko ist perfekt!

Unsere Kürbiskuchen Rezepte:
  • Kürbiskuchen mit Nüssen
  • Amerikanischer Kürbiskuchen [bald]
  • Einfacher Kürbiskuchen [bald]
  • Kürbiskernkuchen [bald]
  • Herzhafter Kürbiskuchen [bald]

  • Unsere Tipps zum Kürbiskuchen backen: Einen Sommerkürbis kann man ca. 3 Tage aufbewahren, ein Winterkürbis hält an einem kühlen
    trockenen Ort sogar einige Wochen. Übriggebliebene Kürbisstücke können Sie in Frischhaltefolie gewickelt ca. 3 Tage im Kühlschrank lagern.

    Nehmen Sie beim Einkauf lieber einen kleineren Kürbis. Diese schmecken meist intensiver als die großen. Achten Sie darauf, dass der Kürbis fest ist und schwer in der Hand liegt. Auch sollte noch ein Rest vom Stiel dran sein. Dieser verhindert das Austrocknen.

    Kürbiskuchen kann man mit Zimt, Ingwer, Nelken, Kadamom und Muskatnuss verfeinern.

    Natürlich erfahren Sie bei uns auch wie man Kuchen lagern sollte und wie lange man Kuchen aufbewahren kann.

    Und auch einiges Wissenswerte über Kürbisse haben wir für Sie zusammengestellt. Dort haben wir einige Kürbissorten kurz vorgestellt und geben Tipps zum Einkauf und Lagerung von Kürbissen.


    Weiterführende Informationen:
  • Welche Mehlsorten für welchen Kuchen?
  • Tipps und Rezepte für Halloween




  •