Pfirsichkuchen Rezepte

Pfirsichkuchen mit Pudding oder Streuseln backen
Pfirsiche sind sehr leckere Sommerfrüchte. Sind sie richtig reif, schmecken sie schön süß und sind
Pfirsichkuchen mit Quark
Pfirsichkuchen mit Quark - Foto: © Swetlana Wall
sehr saftig. Meist werden Pfirsiche roh oder geschnitten als Kompott verzehrt. Sie eignen sich aber auch sehr gut zum Kuchen backen.
Dazu können Sie frische oder auch eingeweckte Pfirsiche verwenden. Bei den eingeweckten Pfirsichen können Sie beim Abtropfen den Saft für den Guss auffangen.
Im Sommer sollte man natürlich frische Pfirsiche nehmen und im Winter dann die eingeweckten Früchte. Denn den Kuchen schmeckt natürlich mit frischen Früchten viel besser.
Sehr beliebt sind Pfirsichkuchen mit Pudding und Quark. Es gibt aber auch Pfirsichkuchen vom Blech, mit Streuseln und versunkene Pfirsichkuchen. Einige dieser Rezepte möchten wir Ihnen hier gerne vorstellen.

Unsere Pfirsichkuchen Rezepte:
  • Pfirsichkuchen mit Pudding
  • Pfirsichkuchen vom Blech [bald]
  • Pfirsichkuchen mit Streuseln [bald]
  • Pfirsichkuchen mit Quark [bald]
  • Versunkener Pfirsichkuchen [bald]

  • Unsere Tipps zum Pfirsichkuchen backen: Im Sommer sollte man natürlich frische Pfirsiche verwenden. Diese lassen sich ganz leicht häuten,
    wenn sie richtig reif sind. Dann können Sie die Haut sehr leicht abziehen. Ist die Haut noch fest, ritzen Sie sie mit einem scharfen Messer mehrmals von oben nach unten ein, legen die Früchte vorsichtig in kochendes Wasser bis sich die Haut löst, tauchen sie dann in Eiswasser und können die Haut abziehen.

    Sind die Pfirsiche noch nicht ganz reif, können Sie sie zum Nachreifen ein bis zwei Tage in eine braune Papiertüte legen.

    Verwenden Sie im Winter eingeweckte Früchte, können Sie beim Abtropfen den Saft auffangen und für einen Guss verwenden. So sparen Sie sich den Zucker für den Guss und der Guss schmeckt dann auch ein wenig nach Pfirsichen.

    Das Schneiden von eingeweckten Pfirsichen ist eine ziemlich "glibschige" Angelegenheit. Schauen Sie doch mal im Supermarktregal, oft gibt es auch Dosen mit "Tortenpfirsichen". Die Früchte sind hier schon in Schnitze geschnitten, was Ihnen dann beim Kuchen backen die Arbeit etwas erleichtert.

    Natürlich erfahren Sie bei uns auch wie man Kuchen lagern sollte und wie lange man Kuchen aufbewahren kann.


    Weiterführende Informationen:
  • Was tun gegen Wespen am Kaffeetisch?
  • Dekorationsideen für die Kaffeetafel




  •