Rezepte für Preiselbeertorten

Preiselbeertorten mit Sahne oder Mohn backen
Preiselbeeren gehören zur Gattung der Heidelbeeren. Sie reifen meist ab Ende August bis Anfang
Eine gedeckte Preiselbeertorte
Eine gedeckte Preiselbeertorte - Foto: © Paul Binet
September. Die Kultursorten reifen ein zweites Mal von September bis Oktober. Man hat also nicht allzu lange Zeit einige Preiselbeertorten zu backen. Natürlich können Sie auch Preiselbeeren aus dem Glas verwenden. Hierbei sollten Sie beachten, dass die Beeren gut abtropfen müssen, um nicht den ganzen Tortenboden durchzuweichen.
Es gibt auch bei den Preiselbeertorten sehr viele unterschiedliche Rezepte. Angefangen bei Sahnetorten über gedeckte Torten bis hin zu Mohntorten ist für jeden Geschmack etwas dabei!
Einige dieser Preiselbeertorten Rezepte stellen wir Ihnen in dieser Rubrik vor und geben auch einige Tipps, damit die Torte auf jeden Fall gelingt. In diesem Sinne guten Appetit!

Unsere Rezepte für Preiselbeertorten:
  • Preiselbeer Sahne Torte
  • Gedeckte Preiselbeertorte [bald]
  • Mohn Preiselbeer Torte [bald]

  • Tipps zum Preiselbeertorten backen: Waschen Sie die Preiselbeeren erst und entfernen dann den Blütenansatz. Sonst läuft das Wasser
    in die Frucht und verwässert den Geschmack.

    Verwenden Sie Preiselbeeren aus dem Glas, lassen Sie diese gut abtropfen, damit der Tortenboden beim Backen nicht aufweicht. Sie können diesen aber auch mit Marmelade bestreichen.

    Wenn Sie die Preiselbeeren nicht am selben Tag verarbeiten an dem Sie sie gekauft haben, sollten Sie diese in eine Tüte in den Kühlschrank legen. So halten sie ca. 2 Wochen.

    Übrigens sollte man Preiselbeeren nicht roh essen. Auch entfalten die Beeren das volle Aroma erst nachdem sie erhitzt wurden, zum Beispiel für Marmelade oder als Kompott.

    Und wie sollte man das Gebäck lagern? Muss eine Torte immer in den Kühlschrank?


    Weiterführende Informationen:
  • Dekorationsideen für die Kaffeetafel
  • Was tun gegen Wespen am Kaffeetisch?




  •