Rezept für Zitroneneis

Zitroneneis
Unbehandelte Zitronen
Die wichtigste Zutat: Zitzronen - © Grigoriy Lukyanov
Zutaten:
  • 1 Zitrone
  • 3/8 l Milch
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 EL Stärkemehl



  • Zubereitung:
    Reiben Sie die Schale einer halben Zitrone ab. Erhitzen Sie die Hälfte der Milch und kochen die
    Zitronenschale darin aus.

    Entfernen Sie dann die Schale und geben Zucker dazu. Verrühren Sie das Stärkemehl in der restlichen Milch und geben diese Mischung mit in den Topf. Lassen Sie es kurz aufkochen und nehmen den Topf dann vom Herd.

    Pressen Sie nun die Zitrone mit Hilfe einer Zitruspresse aus und geben die Eier zum Zitronensaft. Verrühren Sie beides gut. Gießen Sie nun langsam die Milchmischung dazu, rühren alles gut durch und geben die Masse in eine Gefrierform. Stellen Sie die Form für einige Stunden ins Gefrierfach.

    Rühren Sie das Eis ruhig ab und zu mal um, das beschleunigt den Gefriervorgang etwas. Servieren Sie das Eis dann schön garniert in einer Eisschale.

    Und damit die Kugeln auch schön rund werden, sollten Sie einen Eisportionierer verwenden.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Rezepte für Eis
  • Ananaseis
  • Rezept für Erdbeereis
  • Heidelbeereis
  • Rezept für Rhabarbereis

  • >> Dessertrezepte


  • Was kann man aus Zitronen noch machen?
  • Zitronen Spaghetti
  • Zitrone Kirsch Kuchen
  • Zitronenspeise


  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
  • Natürlich haben wir auch noch ein paar Tipps für die Eiszubereitung.
  • Mit einer Eismaschine können Sie ganz einfach Eis selber machen.




  •