Wie bereitet man ein Tomatenrisotto zu?

Rezept für Tomatenrisotto mit Hähnchen


So lecker sieht das Tomatenrisotto aus
Tomatenrisotto mit Hähnchen - ideal im Sommer
Foto: © teine
Zutaten für 2 -3 Personen:
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 200 g Risottoreis
  • 150 g Kirschtomaten
  • 40 g Parmesan
  • 250 ml Tomatensaft
  • Basilikum
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 TL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Edelsüß-Paprika


  • Zubereitung:
    Waschen und halbieren Sie die Tomaten. Waschen Sie das Basilikum und hacken es grob.
    Schälen Sie die Zwiebel und schneiden sie in Würfel.
    Erhitzen Sie nun 1 EL Olivenöl in einem Topf und dünsten die Zwiebeln darin glasig an. Geben Sie dann den Reis dazu und dünsten ihn kurz mit.Löschen Sie mit dem tomatensaft ab, lassen ihn kurz aufkochen, rühren die Brühe in 500 ml heißes Wasser und gießen diese zum Reis. Lassen Sie den Reis dann ca. 40 Minuten quellen. (Ab und zu umrühren!)
    Erhitzen Sie 1 EL Olivenöl in einer Pfanne und braten die Hähnchenbrustfilets darin ca. 10 Minuten. Nehmen Sie sie dann heraus und würzen sie mit Salz, Pfeffer und Paprika.
    Erhitzen Sie 1 EL Olivenöl in einer kleinen Pfanne und braten die Tomaten darin kurz an. Würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer.
    Geben Sie dann den Parmesan, die Tomaten und die Butter zum Risotto und schmecken mit Salz und Pfeffer ab.
    Geben Sie je eine Portion Tomatenrisotto auf einen Teller, schneiden die Filets in Scheiben und legen sie auf das Risotto.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Kochrezepte
  • Gulasch
  • Heidschnuckenbraten




  • Was man noch aus Reis machen kann:
  • Meeresfrüchte Risotto
  • Gemüsereis
  • Spargelrisotto


  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
    Gut gekocht für wenig Geld - Das geht auch - mit unserem Menüvorschlag für den kleinen Geldbeutel.

    Welche Reisarten gibt es? Wie bereitet man Reis zu?

    Tipps zum Reis kochen