Wärmespeicherplatte für ein gemütliches Essen

Welche Warmhalteplatten gibt es?
Eine Wärmespeicherplatte oder Warmhalteplatte kann praktische Dienste erweisen, wenn Sie
Ein ausgedehntes Familienessen
Um die Speisen bei einem Familienessen warm zu halten,
eignen sich Warmhalteplatten - Foto: © WavebreakMediaMicro
Gäste bewirten und Speisen am Tisch warmhalten möchten.

Es gibt verschiedene Modelle. Auf der einen Seite elektrisch betriebene Küchengeräte. Diese Warmhalteplatten werden elektrisch betrieben. Sie müssen für einen bestimmten Zeitraum an das Stromnetz angeschlossen werden, heizen in dieser Zeit auf und geben die gespeicherte Wärme anschließend über einen Zeitraum von bis zu zwei Stunden langsam wieder ab.

Die andere Variante wird vollständig in den Backofen oder eine andere Wärmequelle gestellt und dort für einige Minuten aufgeheizt, ehe sie einsatzbereit ist.

Wenn Sie sich für ein elektrisch betriebenes Gerät entscheiden, haben Sie den Vorteil, dass Sie bei Bedarf auf unkomplizierte Weise nachwärmen können. Sie können mit dieser Form der Warmhalteplatte Speisen über einen langen Zeitraum hinweg warmhalten.

Besonders bei einem Buffet mit warmen Speisen ist eine Wärmespeicherplatte ein unverzichtbares Element.

Der Preis:
Je nach Modell, Hersteller und Größe kostet so ein Gerät zwischen 15 und 100 Euro.

 
Warmhalteplatte kaufen bei:
  • Galeria Kaufhof
  • OTTO
  • Amazon
  • Bekannte Hersteller
  • Tristar
  • Steba
  • Bartscher
  • Clatronic
  •  

  • Küchengeräte
  • Allesschneider
  • Brotbackautomat
  • Eismaschine
  • Entsafter
  • Espressomaschine
  • Friteuse
  • Handmixer
  • Kaffeemaschine
  • Kaffeevollautomat
  • Küchenmaschine
  • Mikrowelle
  • Mixer
  • Reiskocher
  • Sandwichmaker
  • Wasserkocher




  • Weiterführende Informationen:
    Ist der Sonntagsbraten noch modern?