Einfaches Apfelkuchen Rezept

Rezept für Apfelkuchen vom Blech
Zutaten:
  • 750 g Äpfel
  • 300 g Mehl
  • 50 g Stärkemehl
  • 160 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Kaffeelöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas Salz

  • Wie bereite ich einen Apfelkuchen vom Blech zu?
    Wiegen Sie die Zutaten ab und kneten Sie aus Mehl, Eier, Zucker, Butter, Salz, Vanillezucker und Zitronensaft einen glatten Teig.
    Rollen Sie den Teig dann mit einem Nudelholz ca. 4 mm dick aus und legen ihn auf ein gefettetes Backblech.
    Schälen Sie die Äpfel und entfernen das Kerngehäuse. Dann schneiden Sie sie in Scheiben und verteilen sie auf dem Teig.
    Streuen Sie etwas Zucker über den Apfelkuchen (je nachdem wie süß die Äpfel sind) und backen ihn im Ofen bei 180°C goldgelb.

    Servieren:
    Wer mag kann den Apfelkuchen mit Schlagsahne servieren. Ich persönlich mag ihn lieber ohne Sahne. Am besten schmeckt mir der Apfelkuchen, wenn er noch ein klein wenig warm ist.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Apfelkuchen Rezepte
  • Rezept für gedeckten Apfelkuchen
  • Rezept für Apfelkuchen mit Guss
  • Rezept für schnellen Apfelkuchen
  • Apfelkuchen mit Marzipan
  • Apfelkuchen mit Streuseln

  • >> Obstkuchen >> Kuchenrezepte >> Backrezepte




  • Was kann man noch aus Äpfeln machen?
  • Apfelsandwich
  • Apfeltorten
  • Bratapfel
  • Apfelringe
  • Apfelstrudel
  • Rezept für Apfelsuppe


  • Weiterführende Informationen:
  • Wie lagert man Kuchen?
  • Was tun gegen Wespen am Kaffeetisch?
  • Dekorationsideen für die Kaffeetafel




  •