Rezept für schnellen Apfelkuchen mit Blätterteig

Hier stellen wir ein Rezept für schnellen Apfelkuchen vor. Sie benötigen Blätterteig dafür.

Für dieses Rezept benötigen Sie:

Rezept für schnellen Apfelkuchen
Leider haben wir noch kein Foto von einem schnellen Apfelkuchen - Beispielfoto von © ritablue

Wie bereitet man den Schnellen Apfelkuchen zu?

Rollen Sie den aufgetauten Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und legen ihn auf ein mit Wasser besprenkeltes Backblech.

Die Äpfel schälen, das Kernhaus entfernen und in Stücke schneiden. Sofort mit dem Saft der Zitrone beträufeln und dachziegelartig auf dem Blätterteig verteilen. Streuen Sie dann Zimt und Zucker darüber und backen den Apfelkuchen im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene bei 220 Grad ca. 10 Minuten. Danach auf der mittleren Schiene weitere 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit waschen Sie die Rosinen und geben diese dann mit den gehackten Mandeln auf den Kuchen. Verrühren Sie die Konfitüre mit dem Apfelkorn und erwärmen beides auf kleiner Flamme in einem Topf. Bestreichen Sie dann den Apfelkuchen damit und lassen das Ganze noch einige Minuten im warmen Backofen nachbräunen.

Servieren:
Sie können den Apfelkuchen entweder noch warm essen oder ihn vorher abkühlen lassen. Beides schmeckt sehr lecker!

Wir hoffen unser Rezept für schnellen Apfelkuchen hat Ihnen gefallen! Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
? kcal einfach mittel

Tipp der Redaktion:

Für dieses Rezept sollten Sie säuerliche Äpfel wie Boskop, Holsteiner Cox oder Topaz wählen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass diese fest sind und keine braunen Stellen aufweisen.

Weiterführende Artikel zu diesem Rezept:

Apfelkuchen Rezepte:

Weitere Kuchenrezepte:

Weitere Backrezepte

( Alle Angaben ohne Gewähr / Stand: 19.05.2018)

[ Zum Seitenanfang ]