Rezept für Birnenkuchen mit Nüssen

Birnenkuchen mit Nüssen einfach zubereiten
Zutaten:
  • 600 g Birnen
  • 60 g Walnusskerne
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • Puderzucker

  • Zubereitung:
    Fetten Sie den Boden einer Springform mit Butter ein und heizen den Backofen auf 180 Grad vor.
    Schälen sie nun die Birnen, vierteln sie und entfernen das Kerngehäuse. Dünsten Sie sie dann ca. 5 Minuten in wenig Wasser und lassen sie in einem Sieb abtropfen.
    Hacken Sie dann die Walnusskerne grob. Verrühren Sie Butter, Zucker und Eier in einer Schüssel schaumig. Mischen Sie dann das Mehl mit dem Backpulver und geben es zusammen mit den Walnüssen zur Buttermasse.
    Füllen Sie den Teig in die Form und legen die Birnen darüber. Backen Sie den Birnenkuchen nun auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten.
    Nehmen Sie ihn dann heraus, lassen ihn etwas abkühlen und bestäuben ihn mit Puderzucker.

    Servieren:
    Am besten schmeckt der Kuchen lauwarm. Man kann ihn natürlich auch kalt essen und sogar einfrieren.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Birnenkuchen Rezepte

  • >> Obstkuchen >> Kuchenrezepte >> Backrezepte


  • Was kann man noch aus Birnen machen?
  • Birnenmousse
  • Birnen Pfannkuchen
  • Herbstkompott


  • Weiterführende Informationen:
  • Wie lagert man Kuchen?
  • Was tun gegen Wespen am Kaffeetisch?
  • Dekorationsideen für die Kaffeetafel




  •