Rezept für Kirschkuchen mit Schmandguß

Hier stellen wir ein Rezept für einen Kirschkuchen mit Schmandguß vor. Es wurde von der Redaktion getestet!

Für dieses Rezept benötigen Sie:

Kirschen auf Kuchenteig
Der Kirschkuchen mit Schmandguß ist einfach zubereitet - Foto: © renegadewanderer

Wie bereitet man den Kirschkuchen mit Schmandguß zu?

Geben Sie die Kirschen in ein Sieb und lassen sie abtropfen. Lassen Sie die Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen. Vermengen Sie 100 g Zucker, eine Prise Salz und die geschmolzene Butter in einer Schüssel. Geben Sie 4 Eier dazu und rühren alles gut durch. Geben Sie dann das Mehl, das Backpulver und die Milch dazu und rühren alles mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät zu einem glatten Teig. Fetten Sie eine Fettpfanne ein und geben den Teig hinein. Verteilen Sie die Kirschen gleichmäßig auf dem Teig.

Nun zum Schmandguß. Geben Sie den Schmand, die restlichen Eier und 7 EL Zucker in eine Schüssel und verrühren alles gut. Gießen Sie die Mischung vorsichtig über die Kirschen.
Backen Sie den Kirschkuchen im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 40 Minuten. Danach aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Abschließend mit dem Puderzucker bestreuen.

Wir hoffen unser Rezept für Kirschkuchen mit Schmandguß hat Ihnen gefallen! Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
280 kcal einfach günstig

Weitere Nährwertangaben für dieses Rezept: 28 g Kohlenhydrate, 16 g Fett, 5 g Eiweiß

Tipp der Redaktion:

Dieses Rezept ist so super einfach in der Zubereitung, dass auch Anfänger diesen Kirschkuchen backen können. Oder Sie lassen sich dabei von Ihren Kindern helfen. Oft haben die Kleinen viel Spaß dabei und sind stolz, dass sie helfen durften.

Weiterführende Artikel zu diesem Rezept:

Kirschkuchen Rezepte:

Weitere Kuchenrezepte:

Weitere Backrezepte

( Alle Angaben ohne Gewähr / Stand: 20.02.2018)

[ Zum Seitenanfang ]