Rezept für Zitrone Kirschkuchen mit Guß

Hier stellen wir ein Rezept für einen Zitrone Kirschkuchen vor. Er bekommt am Ende einen fruchtigen Guß und ist dadurch schön saftig.

Für dieses Rezept benötigen Sie:

Sie benötigen für eine Gugelhupfform (2 l Inhalt):

  • 1 Glas Kirschen
  • 2 Zitronen
  • 100 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • etwas Puderzucker
  • Fett und Paniermehl für die Form

  • Zutatenliste und Rezept jetzt ausdrucken
Der fertige Zitrone Kirsch Kuchen
Der Zitrone Kirsch Kuchen - frisch aus dem Ofen
Foto: © Tkni

Wie bereitet man den Zitrone Kirsch Kuchen zu?

Lassen Sie die Butter in einer Pfanne auf kleiner Flamme zergehen. Kirschen abtropfen lassen, Zitrone heiß abwaschen und mit einem Küchentuch vorsichtig abtupfen. Reiben Sie die Schale einer Zitrone fein ab und pressen Sie dann beide mit einer Zitruspresse aus. Rühren Sie die Butter und den Zucker cremig. Nun geben Sie Salz, 5 EL Zitronensaft und die Zitronenschale dazu.
Nachdem Sie gut umgerührt haben, geben Sie nacheinander die Eier dazu. Jetzt kommt das Backpulver und 375 g Mehl dazu und alles gut umrühren.
Schwenken Sie die Kirschen im restlichen Mehl und heben Sie sie dann vorsichtig unter den Teig.

Fetten Sie eine Guglhupfform gut ein und bestreuen sie mit Paniermehl bevor Sie den Teig hineinfüllen.
Der Kuchen wird dann im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad auf der mittleren Schiene ca. 70 Min. gebacken.
Vermischen Sie etwas Puderzucker mit dem restlichen Zitronensaft und bestreichen den Kuchen nach dem Backen damit. Den Kuchen erst 10 min. ruhen lassen, auf einen Teller stürzen und dann bestreichen!

Tipp:
Bei Bedarf kann man auch nach dem man den Zitronensaft auf dem Kuchen verteilt hat, noch 2 EL Krokant auf den Kuchen streuen.

Wir hoffen unser Rezept für Zitrone Kirsch Kuchen hat Ihnen gefallen! Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Rezeptinfos:

Backzeit Gesamtzeit Brennwert Schwierigkeitsgrad Preis Autor Datum
? kcal einfach günstig

Tipp der Redaktion:

Überprüfen Sie die Kirschen nach dem Abtropfen, ob diese auch wirklich keine Kerne mehr enthalten. Dazu einfach die Kirschen auf einen Teller geben und mit einer Gabel vorsichtig draufdrücken. So merkt man, ob ein Kern enthalten ist.

Dieser Kuchen eignet sich übrigens auch für Singles oder Paare, die nur wenig Kuchen essen möchten. Man kann ihn mehrere Tage aufbewahren. Übrigens schmeckt der Kuchen am besten, wenn er einen Tag ziehen kann.

Weiterführende Artikel zu diesem Rezept:

Kirschkuchen Rezepte:

Weitere Kuchenrezepte:

Weitere Backrezepte

( Alle Angaben ohne Gewähr / Stand: 19.05.2018)

[ Zum Seitenanfang ]