Eier in Kräutersauce - ein Frühlingsgericht

Rezept für Eier in Kräutersauce
Sie benötigen für 4 Personen:
  • 8 Eier
  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Kerbel
  • 1/2 Bund Estragon
  • 4 EL Knoblauchbutter
  • 1 EL Mehl
  • 4 EL körnigen Senf
  • 200 ml Weißwein
  • 120 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Paprikapulver
  • Zitronensaft

  • Zubereitung:
    Pieksen Sie die Eier an und legen sie in einen Topf mit kaltem Wasser. Lassen Sie das Wasser aufkochen und kochen die Eier dann 8 min bei kleiner Hitze.
    Waschen Sie die Kräuter und zupfen die Blätter ab. Schneiden Sie die Schalotte in feine Würfel.
    Nun erhitzen Sie die Knoblauchbutter in einem Topf und braten die Schalotte darin glasig. Rühren Sie dann das Mehl ein und lassen es kurz mit braten. Gießen Sie nun den Weißwein und dann die Sahne dazu und lassen alles unter ständigem Rühren 5 min. köcheln. Schmecken Sie dann mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Senf ab. Geben Sie nun noch die Kräuter dazu und lassen alles 2 min. köcheln. Dann gießen Sie die Soße in einen Mixer und pürieren sie.
    Gießen Sie die Eier ab und pellen sie. Schneiden Sie sie jeweils in zwei Hälften und richten Sie zusammen mit der Soße auf Tellern an.

    Servieren:
    Dazu kann man sehr gut Kartoffeln und Möhren essen.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Kochrezepte
  • Eier im Spinat
  • Speckeier




  • Auch das kann man aus Eiern machen:
  • Eier in Senfsosse
  • Eiertartar
  • Eiersalat


  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
    Gut gekocht für wenig Geld - Das geht auch - mit unserem Menüvorschlag für den kleinen Geldbeutel.

    Natürlich haben wir auch einige Kochtipps für Eier!