Rezept für gedünsteten Lachs mit Spinat

Gedünsteter Lachs mit Spinat

Dieses Rezept für gedünsteten Lachs ist ideal für den Winter!

Zutaten für das Rezept für gedünsteten Lachs:

Lachs mit Spinat
Gedünsteter Lachs mit Spinat
Foto: © Oran Tantapakul
  • 600 g Lachsfilet
  • 450 g TK-Blattspinat
  • 200 g Butter
  • 250 ml trockenen Weißwein
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Butter
  • Salz
  • weißen Pfeffer
  • Zucker
  • Muskat

  • Zubereitung des gedünsteten Lachs mit Spinat:

    Lassen Sie den Spinat bei Zimmertemperatur auftauen. Erhitzen Sie in der Zwischenzeit 200 g
    Butter in einer Pfanne, nehmen diese vom Herd und lassen sie etwas abkühlen. Waschen Sie die Zitrone, tupfen sie trocken, halbieren die Zitrone und pressen eine Hälfte aus.
    Bereiten Sie nun ein Wasserbad vor und schlagen darüber die Eigelb, 2 EL des Zitronensaftes und 100 ml Weißwein schaumig. Schlagen Sie dann nach und nach die flüssige Butter unter und würzen die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem restlichen Zitronensaft.
    Schälen Sie die Zwiebel und den Knoblauch und schneiden beides in kleine Würfel. Erhitzen Sie 1 TL Butter in einem Topf und dünsten beides darin kurz an. Geben Sie den aufgetauten Spinat dazu, dünsten diesen kurz an und gießen 50 ml Wasser sowie 50 ml Weißwein dazu. Lassen Sie den Spinat nun zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten dünsten. (Ab und zu um rühren!) Abschließend mit Salz, Pfeffer, Zucker und geriebener Muskatnuss abschmecken und zur Seite stellen.
    Waschen Sie den Lachs und tupfen ihn trocken. Lassen Sie den restlichen Weißwein und 250 ml Wasser in einem Topf aufkochen und geben den Lachs hinein. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten garen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
    Abschließend erwärmen Sie die Sauce nochmal und schneiden die restliche Zitrone in Scheiben. Geben Sie auf 4 Teller je etwas Spinat, legen ein Stück Lachs darüber und garnieren das Ganze mit der Sauce und einer Zitronenscheibe.

    Zubereitungszeit:
    Kochzeit:
    Gesamtzeit:

    Nährwertangaben pro Portion:
    810 kcal, 2 g Kohlenhydrate, 39 g Eiweiß, 70 g Fett

    Von
    Veröffentlicht:

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Fischrezepte
  • Aal Berliner Art
  • Austernpasteten
  • Dorsch
  • Forelle Müllerinnenart
  • Hecht in Petersiliensauce
  • Gefüllter Hummer
  • Hummer Menü
  • Gebratene Jakobsmuscheln
  • Kabeljaufilet
  • Karpfen blau
  • Gebratener Karpfen
  • Kaviar Melone
  • Provinzialische Krebse
  • Lachssteak mit Gemüse
  • Lachsterrine
  • Matjeshappen
  • Gebackene Meeresfrüchte
  • Marinierte Muscheln
  • Muscheln Seemannsart
  • Rollmops
  • Gekochte Schnecken
  • Seeteufel
  • Seezunge in Weinschaum
  • Zanderfilet




  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
  • Spinat kochen
  • Fisch lagern



  •