Putengeschnetzeltes - Ein gesundes Essen für Zwei.

Rezept für Putengeschnetzeltes
Sie benötigen für zwei Personen:
  • 250 g Putenbrustfilet
  • 200 g Brokkoli
  • 150 g Reis
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 1 EL helle Sojasauce
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Ingwer
  • Salz
  • 1 Prise Zucker

  • Zubereitung:
    Garen Sie den Reis nach Packungsanleitung.
    Waschen und putzen Sie den Brokkoli und schneiden ihn in Röschen. Den Strunk schälen und
    kleinschneiden.
    Die Lauchzwiebeln schälen und die weißen Teile in Scheiben schneiden, die grünen Teile in grobe Rollen schneiden.
    Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Paprika waschen und in Stückchen schneiden.
    Die Putenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Dann erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und braten das Fleisch scharf an. Nehmen Sie es dann heraus und braten im restlichen Öl die Paprika, den Knoblauch und die weißen Zwiebelteile an.
    Nun streuen Sie den Ingwer darüber, rühren gut um und lassen alles kurz anbraten. Dann löschen Sie mit Brühe und Sojasauce ab und fügen den Brokkoli dazu. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 min dünsten.
    Dann schmecken Sie mit Salz, Zucker und Zitronensaft ab (am besten Frischgepressten nehmen) und mischen das Fleisch unter das Gemüse. Nochmal alles erhitzen und dann das Zwiebelgrün mit untermischen.
    Geben Sie nun eine Portion Reis sowie eine Portion Putengeschnetzeltes auf einen Teller.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Gefluegelrezepte
  • Gänsebraten
  • Hähnchenrouladen
  • Kräuterhähnchen auf Reis
  • Rezept für Puszta Huhn

  • >> Kochrezepte




  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
    Wo sollte man Wurst und Fleisch lagern im Kühlschrank?

    Kann man zubereitete Speisen im Kühlschrank aufbewahren?

    Tipps zum Brokkoli kochen