Rezept für Rindersteaks mit Sherrysauce

Rindersteaks mit Sherrysauce sind schnell zubereitet
Für das Rezept für Rindersteaks mit Sherrysauce benötigen Sie Zwiebeln und Knoblauch.

Rindersteak mit Sherrysauce
Ein Rindersteak mit Sherrysauce und Beilagen - Foto: © Kitty
Zutaten für 4 Personen:
  • 150 ml Rinderfond
  • 100 ml trockener Sherry
  • 4 Scheiben Rinderfilet
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelsaft
  • 1 EL Sahnemeerrettich
  • Salz, Pfeffer



  • Zubereitung:
    Waschen Sie das Fleisch und tupfen es trocken. Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden sie in
    Würfel. Die Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
    Erhitzen Sie nun das Olivenöl in einer Pfanne und braten das Rinderfilet darin von beiden Seiten ca. 1 Minute kräftig an. Reduzieren Sie die Hitze und geben Zwiebeln und Knoblauch dazu. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    Nehmen Sie nach ca. 3 Minuten die Steaks aus der Pfanne und wickeln sie in Alufolie. Geben Sie den Rinderfond in die Pfanne und erhitzen das Ganze nochmal. Dann den Sherry und den Meerrettich dazugeben und alles gut vermengen.
    Lassen Sie die Sherrysauce 5 Minuten ziehen, rühren dann den Apfelsaft unter und schmecken nochmals mit Salz und Pfeffer ab.

    Servieren:
    Legen Sie je ein Rindersteak auf einen Teller und geben etwas Sherrysauce dazu. Servieren Sie dazu Kroketten oder Kartoffelröschen und garnieren das Ganze mit ein paar frischen Tomaten und grünem Salat.


    Zubereitungsdauer:
    Kochzeit:
    Gesamtzeit:

    Nährtwertangaben pro Portion:
    340 kcal, 4 g Kohlenhydrate, 39 g Eiweiß, 16 g Fett

    Von
    Veröffentlicht:
    Guten Appetit!                                                                             Rezept jetzt ausdrucken


  • Rezepte für Steaks
  • Steakpfanne mit Bohnen

  • >> Rezepte für Rindfleisch >> Fleischgerichte >> Kochrezepte


  • Weiterführende Informationen:
  • Steakklassiker Surf and Turf aus den USA




  •