Rezept für Steakpfanne mit Bohnen

Eine Steakpfanne mit frischen Bohnen
Dieses Gericht sollten Sie zubereiten solange es frische Bohnen gibt, weil es damit einfach besser schmeckt.

Zutaten für 4 Personen:
  • 500 g grüne Bohnen
  • 500 g Hüftsteak
  • 100 g Reis
  • 7 Tomaten
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Creme fraiche
  • 1 TL + 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Gemüsebrühe (Instant)
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Bohnenkraut

  • Zubereitung:
    Putzen und waschen Sie die Bohnen, halbieren sie und garen sie zusammen mit dem Bohnenkraut
    in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten. Abgießen und zur Seite stellen. Nun kochen Sie den Reis in Salzwasser. In der Zwischenzeit waschen und halbieren Sie die Tomaten. Erhitzen Sie 1 TL Öl in einer Pfanne und braten die tomaten darin an. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

    Schneiden Sie die Hüftsteaks in Streifen. Schälen Sie Zwiebel und Knoblauch und würfeln beides. Erhitzen Sie 1 EL Öl in einer Pfanne, braten das Fleisch darin ca. 5 Minuten an und würzen es mit Salz und Pfeffer.

    Nehmen Sie das Fleisch aus der Pfanne und braten Zwiebeln und Knoblauch darin an. Geben Sie das Tomatenmark dazu und lassen es kurz anschwitzen. Stäuben Sie das Mehl darüber und löschen mit 500 ml Wasser ab. Kurz aufkochen lassen und dann die Brühe einrühren. Lassen Sie das Ganze dann 5 Minuten köcheln und rühren dann die Creme fraiche ein. Geben Sie nun das Fleisch, die Bohnen und die Tomaten mit in die Pfanne und erwärmen alles nochmals.

    Servieren:
    Wer mag kann auch einige Cashewkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten und diese abschließend über die Steakpfanne streuen.

    Guten Appetit!                                                                             Das Rezept jetzt ausdrucken


  • Rezepte für Steaks
  • Rindersteaks mit Sherrysauce

  • >> Rezepte für Rindfleisch >> Fleischgerichte >> Kochrezepte


  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
  • Zubereitete Speisen aufbewahren




  •