Joghurt - Wissenswertes

Joghurt und andere Milchprodukte
Joghurt ist ideal für eine gesunde Ernährung - Symbolbild: © Africa Studio

Erfahren Sie in diesem Artikel warum Joghurt so gesund ist. Desweiteren informieren wir über die Herstellung des Milchprodukts.

Joghurt für eine gesunde Ernährung

Flüssig im winzigen Fläschchen, im Salatdressing, im Müsli oder fertig angerührt auf Fruchtmousse - die Rede ist vom Joghurt, dem gesündesten aller Milcherzeugnisse. Der Platz, den Joghurtprodukte im Kühlregal des Supermarkts einnehmen, wird immer größer und auch die Mediziner legen ihren Patienten vermehrt den regelmäßigen Verzehr eines Naturjoghurts ans Herz. Denn Joghurt, haben Wissenschaftler festgestellt, stärkt die Darmflora und damit auch das Immunsystem.

Warum ist Johurt so gesund?

Einem russischen Mediziner fiel auf, dass die Bulgaren eine besonders hohe Lebenserwartung haben - und ging der Sache auf den Grund. Sein Verdacht: Die Balkanbewohner erfreuen sich dank ihres fast täglichen Joghurt- und Kefirverzehrs einer außergewöhnlich stabilen Gesundheit. Der Forscher wurde mit dem Nobelpreis belohnt, und der Joghurt trat einen einzigartigen Eroberungszug in ganz Europa an. Die meisten Joghurtfreunde essen ihn jedoch nicht aus medizinischen Gründen, sondern weil er ihnen prima schmeckt und in Kombination mit Waldfrüchten oder Erdbeeren, frischer Sahne, Schokoraspeln oder Honig zur echten Delikatesse wird.

Zwei Becher mit Joghurt
Joghurt ist lecker und gesund
Foto: © Ewa Brozek

Herstellung von Joghurt

Joghurt ist ein Milcherzeugnis und basiert zu 100 Prozent auf Milch - damit birgt er viel wertvolles Kalzium, Fett, Vitamine und Mineralstoffe und natürlich das lebensnotwendige Milcheiweiß, das der menschliche Körper für all seine Funktionen benötigt und täglich zugeführt bekommen sollte. Doch auch die Mineralien und Vitamine des Joghurts helfen dem Immunsystem auf die Sprünge, stärken die Knochen und festigen die Zähne.

Was den Joghurt von der Milch unterscheidet, ist sein Gärungsprozess, der durch verschiedene Bakterienstämme ausgelöst werden. Diese Bakterien gehören zu den so genannten "guten" Bakterien und helfen dem Körper im Kampf gegen diverse Krankheiten. So senken die Milchsäurebakterien den Cholesterinspiegel; ebenso halten die Joghurt-Bakterien die Darmflora intakt und unterstützen sie bei der Selbstheilung von Durchfällen, Pilzen oder Entzündungen. Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen, die jeden Tag Joghurt genießen, seltener an Durchfällen und Darmbeschwerden leiden. Auch Frauen, die von immer wieder auftretenden vaginalen Pilzerkrankungen heimgesucht werden, können mit Hilfe regelmäßigen Joghurtgenusses wieder beschwerdefrei werden. Selbst Menschen mit Milchzuckerunverträglichkeit können Joghurt nicht selten gefahrlos genießen, da die enthaltenen Milchsäurebakterien den Darm mit der fehlenden Laktose versorgen.

Rechtsdrehenden und linksdrehende Milchsäurebakterien

Für Verwirrung sorgt bei Verbrauchern jedoch die Sache mit der rechtsdrehenden und linksdrehenden Milchsäure - zu Unrecht. Zwar kann der Körper die linksdrehenden Milchsäuren auch verdauen, braucht dazu jedoch wesentlich länger. Deshalb sind, wenn möglich, Produkte mit überwiegend rechtsdrehenden Molekülen zu bevorzugen. Der bekömmlichste Joghurt ist übrigens der Biojoghurt, da er insgesamt drei unproblematische Bakterienstämme enthält; außerdem schmeckt er sehr mild und überzeugt durch seine Frische selbst Joghurtskeptiker. Am gesündesten ist Joghurt immer pur und mit möglichst wenig Kristallzuckerzusatz, da Zucker wiederum die Ansiedlung von schädlichen Bakterien im Darm begünstigt und die Milchsäurebakterien nicht so effektiv arbeiten können wie erwünscht. Den Joghurt stattdessen lieber mit Honig süßen und mit frischem Obst vermischen.
Text: B. B.

Einige Joghurtsorten

  • Erdbeer
  • Kirsch
  • Himbeer
  • Pfirsich-Maracuja
  • Pflaume
  • Straciatella
  • Aprikose
  • Heidelbeere
  • Vanille
  • Zitrone
  • Banane
  • Apfel

Lebensmittelkunde:

Wissenswertes über Lebensmittel:

( Alle Angaben ohne Gewähr / Stand: 25.09.2018 )

[ Zum Seitenanfang ]