Marmelade lagern

Wie lagert man Marmelade, Broataufstriche und Nuss-Nougat-Creme?


Zum Frühstück gehört für die meisten Menschen Marmelade dazu. Ob selbst gemacht oder gekauft,
Marmelade und Brotaufstriche
Wie lagert man Marmelade und Brotaufstriche?
Foto: © Lsantilli
in der Regel wird Marmelade in Gläser gefüllt, die nicht bei einer Mahlzeit geleert werden können. Daher stellt sich die Frage, wie Marmelade am besten gelagert wird. Generell richtet sich die Haltbarkeit von Marmelade nach dem Zuckergehalt.
Ungeöffnete Marmeladengläser sollten am besten kühl, zum Beispiel im Keller, aufbewahrt werden. Selbst gemachte Marmelade kann sich ungeöffnet durchaus ein Jahr halten, zum Teil sogar länger. Bei industriell-gefertigten Produkten muss ein Mindesthaltbarkeitsdatum angeben sein, bis zu dem sich das Produkt auf jeden Fall halten muss.
Geöffnete Marmelade wird am besten im Kühlschrank gelagert. Das Glas sollte stets fest verschlossen sein, damit keine fremden Aromen angenommen werden. Innerhalb von etwa vier Wochen sollte ein angebrochenes Glas Marmelade verbraucht werden.

Brotaufstriche und Nuss-Nougat-Creme lagern


Weitere Brotaufstriche wie Honig und Nuss-Nougat-Cremes sind ebenfalls in vielen Haushalten zu finden und fester Bestandteil des Frühstücks. In der Regel werden diese Produkte täglich verwendet und müssen nicht lange gelagert werden. Doch wenn dies einmal der Fall ist, muss grundsätzlich zwischen geöffneten und ungeöffneten Gläsern bzw. Verpackungen unterschieden werden.
Grundsätzlich ist bei allen Nuss-Nougat-Cremes ein Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben, bis zu dem der Inhalt einer ungeöffnete Verpackung haltbar sein muss. Vor diesem Datum ist der Genuss unbedenklich, danach ist gesundes Augenmaß gefragt: riecht der Aufstrich seltsam oder hat sich die Konsistenz verändert? Eine kleine Kostprobe kann Aufschluss geben. Geöffnete Cremegläser sollten kühl, trocken und dunkel gelagert werden. Der Kühlschrank kommt als Lagerort infrage, doch oft ist die Konsistenz des Aufstrichs dann nicht mehr wie gewünscht. Bei längeren Öffnungszeiten eines Glases Nuss-Nougat-Creme ist die Aufbewahrung im Kühlschrank dennoch zu empfehlen. Wird die Creme innerhalb weniger Tage verzehrt, kommt auch ein einfacher Küchenschrank infrage.
Honig ist ein Lebensmittel, das aufgrund seines hohen Zuckergehalts praktisch nicht verderben kann. Generell sollte Honig kühl und trocken gelagert werden, um den Geschmack nicht zu beeinträchtigen. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass sich Kristalle bilden oder absetzen. Diese können durch Umrühren oder ein kurzes Wasserbad aufgelöst werden. Anschließend steht dem Genuss nichts mehr im Wege.
Text: D. S.


  • Lebensmittellagerung
  • Obst und Gemüse lagern
  • Wurst und Fleisch lagern
  • Fisch und Meeresfrüchte lagern
  • Brot und Brötchen lagern
  • Gebäck lagern
  • Gewürze lagern
  • Grundnahrungsmittel lagern
  • Milch und Milchprodukte lagern
  • Käse lagern
  • Getränke lagern
  • Alkoholische Getränke lagern
  • Konserven
  • zubereitete Speisen
  • Süßigkeiten lagern
  • Knabbereien

  • >> Haushaltstipps


  • Marmeladenrezepte
  • Rezept für Erdbeerkonfitüre




  •