Gute Küchentipps

So macht Kochen Spaß
Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade
Schnitzel mit Cornflakespanade
So ein Schnitzel wird mit einer Cornflakespanade
noch knuspriger - Foto: © Svenja98
knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Bröckelfreie Kuvertüre
Schokoladenglasur für den Kuchen bleibt schön geschmeidig und bröckelt kaum beim Schneiden, wenn man die heiße Kuvertüre mit einem Esslöffel weißem Joghurt verrührt und erst dann den Kuchen damit glasiert.

Zuckerarmes Rhabarberkompott
Für Rhabarberkompott braucht man weniger Zucker, wenn man etliche Erdbeeren und eine Prise Salz mitkocht.

Küchentipps für glasklare Eiswürfel
Wenn man Eiswürfel aus Leitungswasser herstellt, sind sie voller Blasen und trüb. Kocht man das Leitungswasser aber ab, lassen sich daraus glasklare Eiswürfel bereiten.

Cocktail-Eiswürfel
Geben Sie besonders schöne Kirschen mit Stein in den Eiswürfelbereiter und füllen Sie mit abgekochtem Leitungswasser auf. So bekommen Sie ganz klare Eiswürfel mit Kirschen, die eine dekorative Bereicherung für Cocktails und Longdrinks sind.

Sauce aus der Flasche
Grillsaucen in Flaschen wollen oft nicht so recht herausfließen, und wenn, dann mit einem Blubb,
der alles verspritzt. Abhilfe schaffen Trinkhalme oder rohe Makkaronis: Einfach in die Saucenflasche stecken bis zum Boden, dann gibt's keine Saucenunfälle mehr.

Küchentipps für klumpenfreies Salz
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt - sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Salz entklumpen
Wenn Salz in der Packung feucht geworden ist, kann man es kurz in der Mikrowelle erhitzen, dann wird es wieder streufähig.

Rutschfeste Torten
Torten verrutschen nicht, wenn man einen Teelöffel flüssigen Honig in Tropfen oder als Fäden auf die Tortenplatte gibt - so lässt sich der Kuchen auch sicher transportieren.

Obst beugt Asthma vor
Einer englischen Studie zufolge senkt man das Risiko, an Asthma zu erkranken, um rund 40 Prozent, wenn man jeden Tag frisches Obst verzehrt. Vitamin-C-Reiches Obst wie Zitrusfrüchte hätte eine besonders gute Vorbeugewirkung, stellten die Forscher aus Norfolk fest.

Lose Blätter im Rezeptbuch
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Käsereste recyclen
Trockene Käsereste mag meist niemand mehr essen. Wenn man sie reibt und in heißer Milch schmilzt, kann man daraus mit ein paar Gewürzen und Instant-Bouillon eine prima Käsesauce zaubern.

Küchentipps für rutschige Schaschlikspieße
Beim sommerlichen Grillfest das Fleisch von Schaschlikspießen wieder abzubekommen ist eine unfallträchtige Angelegenheit: entweder landet alles auf dem Boden oder auf dem blütenweißen Hemd des Nachbarn (und Paprika färbt gut). Abhilfe schafft ein wenig Öl. Reibt man die Holzspieße damit ein, bevor man Fleisch und Gemüse aufreiht, läßt sich das Grillgut anschließend leichter abstreifen.

Grüne Avocadocreme
Avocadocreme oder Avocadoscheiben bleiben schön grün, wenn man gleich nach dem Schneiden der Avocado das Fleisch in Zitronensaft einlegt oder es damit beträufelt.

Leckere Möhren
Gekochte Möhren schmecken besser, wenn man zum Kochwasser etwas Apfelsaft gibt.

Gegen Kohlgeruch
Wenn man zu Kohlgerichten beim Kochen ein paar Walnüsse hinzufügt, stinkt es nicht so stark.

Pudding macht den Kuchen gel
Hefekuchen bekommt eine schöne Farbe, wenn man dem Mehl etwas Vanillepuddingpulver zufügt. Das ist billiger als Safran und schmeckt auch gut.


  • Haushaltstipps
  • Einkaufszettel schreiben
  • Essensplan erstellen
  • Kindersichere Küche
  • Typische Küchenunfälle
  • Lebensmittel preiswert einkaufen
  • Sparen beim Kochen
  • Vorratsschädlinge
  • Was tun gegen Wespen






  •