Spaghetti Carbonara wie in Italien

Rezept für Spaghetti Carbonara
Zutaten:
  • 400 g Spaghetti
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Schinkenspeck
  • 200 g Champignons
  • 300 g Creme double
  • 2 EL Olivenöl
  • 25 g Butter
  • 3 Eier
  • 100 g Parmesankäse
  • Salz, Pfeffer

  • Wie bereitet man Spaghetti Carbonara zu?
    Kochen Sie die Spaghetti in Salzwasser (mit einem Eßlöffel Olivenöl) bißfest. Gießen Sie dann das Wasser ab und stellen die Nudeln warm.
    Erhitzen Sie das restliche Öl in einer Pfanne und dünsten die in Ringe geschnittene Zwiebel darin glasig. Dann geben Sie den gehackten Knoblauch sowie den in dünne Streifen geschnittenen Speck dazu und braten alles so lange bis der Speck knusprig ist. Anschließend geben Sie diese Mischung in eine Schüssel. (Am besten Sie wärmen eine große Schüssel vor.)
    Nun wird die Butter in der Pfanne erhitzt und die in Scheiben geschnittenen Champignons darin ca. 4 Min. gebraten. (Gelegentlich mal umrühren nicht vergessen!) Geben Sie nun die Speck-Zwiebel-Mischung wieder mit in die Pfanne und stellen diese warm.
    Verrühren Sie nun die Creme double, den Käse und die Eier und schmecken mit Salz und Pfeffer ab.
    Zum Schluß geben Sie die Nudeln sowie die Speck-Mischung in eine Schüssel und verrühren sie. Dann gießen Sie die Eiermischung drüber und vermengen alles sehr schnell. (Am besten mit zwei Gabeln.)

    Servieren:
    Reichen Sie etwas Parmesankäse und vielleicht einen kleinen Salat dazu.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Italienische Rezepte
  • Minestrone
  • Pasticcio

  • >> Ausländische Rezepte


  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
    Woher kommt der Parmesan?

    Blumenkohl kochen