Gefüllte Weinblätter aus Griechenland

Rezept für gefüllte Weinblätter
Zutaten:
  • 50 g Vollkornreis
  • 20 Weinblätter aus der Salzlake
  • 2 Schalotten (feingehackt)
  • 4 Stängel Koriander (Blätter feingehackt)
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 EL Rosinen
  • 1 EL Sesamöl
  • 1/2 TL Ceylon-Zimt
  • Saft einer Zitrone

  • Zubereitung:
    Rösten Sie die Pinienkerne ohne Fett. Schwitzen Sie die Schalotten in Sesamöl an, rühren den
    Reis dazu und lassen ihn etwas mitschwitzen. Gießen Sie dann 1/8 l Wasser dazu, lassen alles aufkochen und dann den Reis bei kleinster Hitze ca. eine halbe Stunde quellen lassen. Rühren Sie dann die Rosinen, Pinienkerne, Koriander und Zimt dazu.

    Spülen Sie die Weinblätter mit kaltem Wasser ab und tupfen sie trocken. Legen Sie zwei Blätter übereinander und geben je einen gehäuften Teelöffel der Reismischung auf den Stielansatz. Schlagen Sie dann die Seiten der Blätter nach innen und rollen die Weinblätter auf.

    Geben Sie die gefüllten Weinblätter dann in eine Kasserolle, träufeln den Zitronensaft darüber, bedecken sie mit Wasser und lassen alles zugedeckt eine halbe Stunde köcheln. Anschließend weitere 15 Minuten offen kochen lassen bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist. Lassen Sie die Weinblätter im verbliebenen Sud abkühlen.

    Nährwertangaben pro Stück:
    49 Kalorien, 6 g Kohlenhydrate, 2 g Fett, 1 g Eiweiß und 1 g Ballaststoffe

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Griechische Rezepte
  • Griechischer Bauernsalat
  • Bifteki
  • Gyrospfanne
  • Moussaka
  • Nussgebäck
  • Zaziki

  • >> Ausländische Rezepte




  • Weitere gefüllte Köstlichkeiten:
  • Tortillas
  • Wraps
  • Sushi


  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
    Wofür verwendet man Koriander?

    Tipps zum Reis kochen