Infos über die italienische Küche

Wie kocht man in Italien?
In Italien setzt man beim Essen auf Gemütlichkeit und Qualität. Üblicherweise wird hier die
Eine italienische Lasagne
Die Lasagne ist ein bekanntes Gericht der italienischen Küche
Foto: © arkpo
Hauptmahlzeit des Tages abends gegessen. Einfach weil es abends kühler ist. Meist wird auch nicht vor 20 oder 21 Uhr gegessen. Auch die Italiener reichen 4 Gänge. Eine Vorspeise (Antipasti genannt), zwei Hauptgänge und eine Nachspeise.
Denkt man an die italienische Küche verbindet man das oft mit Nudeln, Tomaten und Aozzarella. Aber es gibt noch weit mehr Spezialitäten!
Bekannte Vorspeisen sind beispielsweise Bruschetta, Caprese oder Vitello tonnato. Einige berühmte Hauptgerichte sind Minestrone, Spaghetti Bolognese, Pizza oder auch Saltimbocca. Und wer ist nicht schon mal den Desserts wie Zabaione oder Tiramusi verfallen?
Nach so einem leckeren Mahl trinkt man oft auch einen Schnaps. Nehmen Sie doch mal original italienische Liköre wie Grappa oder Amaretto. Wer keinen Alkohol mag, greift zu Kaffeespezialitäten wie Caffé Latte, Latte Macchiato oder Espresso.

Einige italienische Rezepte:

 
Süßes und Backwaren
  • Panettone
  •  
    Mit Meeresfrüchten
  • Muschelsuppe


  •  
    Infos über die italienische Küche:
    Einige Spezialitäten möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen:

    Bresaola
    Luftgetrocknetes Rindfleisch aus der Keule mit wenig Fett.
    Wird gern als Vorspeise serviert.

    Carpaccio
    Sehr dünne, rohe Rindfleischscheiben, die in einer Kräutermarinade eingelegt sind.

    Finocchiona
    luftgetrocknete Fenchelsalami aus Schweinefleisch.

    Salsiccia Calabra picante
    Das ist eine Salami aus Schweinefleisch, die mit vielen Kräutern gewürzt und leicht geräuchert wird. Anschließend reift sie im Naturdarm ca. 60 Tage.

    Zampone Modena
    Das ist ein Schweinefuß, der mit Muskelfleisch und Schwarte gefüllt wird.


    Es gibt aber noch weitere leckere italienische Wurstsorten sowie auch italienische Käsesorten.

    Außerdem erklären wir auch wie man Nudeln selber machen kann.

    Nationalgerichte - Gibt es die wirklich?