Panettone - für italienische Weihnachten

Rezept für Panettone
Zutaten:
  • 600 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 150 g Rosinen
  • 150 g Zucker
  • 100 g Zitronat
  • 100 g Orangeat
  • 50 g gewürfelte Belegkirschen
  • 40 g Hefe
  • 200 ml Milch
  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Salz
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Muskat
  • Fett für die Form

  • Wie bereitet man einen Panettone zu?
    Mischen Sie in einer Schüssel das Mehl mit dem Zucker und drücken in die Mitte eine Mulde. Erwärmen Sie die Milch und nehmen 5 EL davon ab, in der Sie die zerbröckelte Hefe auflösen. Geben Sie diese Mischung dann in die Mulde und lassen das Ganze zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen.
    In der Zwischenzeit schmelzen Sie die Butter in der nun lauwarmen Milch. Rühren Sie die Eier, das Eigelb und die Gewürze unter und geben es dann zur Mehlmischung. Kneten Sie den Teig gut durch und lassen ihn zugedeckt an einem warmen Ort auf die doppelte Größe gehen.
    Fügen Sie dann Zitronat, Orangeat, Belegkirschen und Rosinen dazu und mischen alles gut durch. Fetten Sie die Form (2,5 l Inhalt) gut und füllen den Teig hinein. Lassen Sie ihn dann nochmals 25 Minuten gehen und schneiden dann die Teigoberfläche mit einem Messer kreuzweise ein. Backen Sie den Panettone nun im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 70 Minuten. Stürzen Sie ihn dann aus der Backform und lassen ihn hängend auskühlen.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Italienische Rezepte

  • >> Ausländische Rezepte


  • Weiteres Weihnachtsgebäck:
  • Russische Piroggen
  • Französischer Früchtekranz


  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
    italienische Käsesorten - ein Genuß für Kenner

    italienische Wurstsorten - ein Geschmackserlebnis

    Nudeln selber machen - so gehts

    In Deutschland ist der Christstollen sehr beliebt zu Weihnachten.

    Schauen Sie doch auch mal in unseren kulinarischen Weihnachtsmarkt-Guide!