Spartipps für den Lebensmitteleinkauf

Wie kann ich bei Lebensmitteln sparen? Leider müssen immer mehr Menschen jeden Euro dreimal umdrehen bevor sie ihn ausgeben können. Vielen Familien steht immer weniger Geld für Lebensmittel und andere Waren des
Frau kauft Lebensmittel ein
Obst und Gemüse ist kurz vor Ladenschluß oft günstiger
Foto: © contrastwerkstatt
täglichen Bedarfs zur Verfügung. Nicht zuletzt weil die Ausgaben für Miete, Strom und Heizung immer schneller steigen.
Mit ein paar einfachen Tricks kann man auch beim Lebensmittel kaufen viel Geld sparen. Schauen Sie mal, ob Sie einige unserer Tipps umsetzen können:

Unsere Spartipps zum Thema Lebensmittel:
  • Obst und Gemüse beim Bauern / Kleingärtner kaufen (Ist oft weit billiger und auch besser als im Supermarkt)
  • Im Sommer / Herbst kann man Äpfel, Birnen, Pflaumen usw. auch mal selber pflücken. Hören Sie sich mal um, evtl. gibt es auch in Ihrer Nähe herrenlose Obstbäume oder Streuobstwiesen, die freigegeben sind.
  • Auch Himbeeren und Brombeeren gibt es im Wald kostenlos. Einfach ein Gefäß zum nächsten Waldspaziergang mitnehmen.
  • Pilze sammeln (Bei uns finden Sie auch einige leckere Pilzrezepte). Achtung nur Pilze sammeln, die man genau kennt. Sonst unbedingt zur Pilzberatung gehen.)
  • Kurz vor Ladenschluss einkaufen gehen. (Im Supermarkt werden kurz vor dem Feierabend oft die Preise für Obst und Gemüse gesenkt, auch auf dem Wochenmarkt gibt es zum Feierabend viele Lebensmittel etwas günstiger, weil die Händler die Waren nicht wieder mit nach Hause nehmen wollen.)
  • Beim Bäcker gibt es oft Kuchen und Brot vom Vortag! (Meist noch in sehr guter Qualität!)
  • Haltbare Lebensmittel wie Reis und Nudeln nur kaufen, wenn sie im Angebot sind und dann bevorraten.
  • Saisonware kaufen
  • Große Verpackungen kaufen und dann evtl. mit Verwandten, Nachbarn teilen
  • Im Supermarkt wird Ware an der Haltbarkeitsgrenze oft reduziert!
  • Überlegen Sie, ob es für Sie Sinn macht einige Tomatenpflanzen und Küchenkräuter auf dem Balkon zu ziehen.
  • In Kleingartenanlagen bieten viele Kleingärtner überzähliges Obst oft kostenlos an oder für ganz wenig Geld!
  • Werksverkauf - Hier werden Lebensmittel mit "kleinen Macken" (z.B. zerbrochene Kekse) günstig verkauft)
  • Weitere Tipps zum Thema Preiswert einkaufen

  • Sicher lassen sich nicht immer alle unsere Ratschläge umsetzen. Wenn Sie zum Beispiel im Zentrum einer Großstadt wohnen und lange Fahrzeiten zum nächsten Bauern haben, wird es sich nicht rechnen dort Obst und Gemüse zu kaufen. Aber ich bin mir sicher einige Spartipps lassen sich ganz leicht umsetzen.
    Haben Sie noch weitere Spartipps? Schreiben Sie diese bitte in unser Forum!

  • Unsere Hartz-4-Rezepte
  • Spätzlepfanne mit Hackfleisch
  • Hackbällchen in Tomatensauce
  • Ofenkartoffeln mit Käsecreme


  • Weitere Tipps für Hartz-4-Empfänger:
  • Sparen beim Kochen
  • Ein preiswerter Menüvorschlag




  •