Hackbällchen mit Mozzarella überbacken - preiswert und lecker

Rezept für Hackbällchen in Tomatensauce
Zutaten für 2 Personen:
  • 2 Beutel Reis
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • etwas Semmelbrösel
  • 2 Zwiebeln
  • Margarine zum Braten
  • 1 Päckchen passierte Tomaten
  • Oregano
  • einige Tropfen Tabascosauce
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Mozzarella

  • Dieses Gericht kostet ca. 5 Euro.

  • So werden die Hackbällchen zubereitet:
    Mischen Sie das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, einer gehackten Zwiebel, dem Ei und etwas Semmelbrösel und formen daraus ca. 20 Hackbällchen.
    Diese braten Sie in einer Pfanne an und geben sie dann in eine Auflaufform. Geben Sie nun die zweite gehackte Zwiebel in die Pfanne, braten sie kurz an, geben die passierten Tomaten dazu und würzen mit Salz, Pfeffer, Oregano und Tabascosauce. (Die Sauce sollte etwas zu scharf sein, da sie später noch milder wird.)
    Kochen Sie den Reis laut Packungsanweisung.
    Gießen Sie die Sauce über die Hackbällchen. Schneiden Sie den Mozzarella in Scheiben und legen ihn darüber.
    Abschließend überbacken Sie die Hackbällchen in Tomatensauce bei 200 Grad ca. 20 Minuten im Ofen.

    Tipp:
    Nach dem Überbacken sollten Sie die Hackbällchen ein paar Minuten stehen lassen, damit der Käse etwas abkühlt. Dann bekommen Sie die Bällchen besser aus der Auflaufform.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Hartz 4 Rezepte
  • Spätzlepfanne mit Hackfleisch
  • Ofenkartoffeln mit Käsecreme


  • Auch das kann man mit Hackfleisch machen:
  • Königsberger Klopse


  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept
    Wie lange ist Hackfleisch haltbar?

    Was ist beim Kauf von Mozzarella zu beachten?

    Wie kann man Sparen beim Kochen?

    Wie kann man bei Lebensmitteln sparen?