Karamellbonbons selber machen

Rezept für Karamellbonbons
Unsere sahnigen Karamellbonbons enthalten nicht nur Zucker, sondern auch Butter und Milch.

Zutaten:
  • 20 g Butter
  • 6 EL Zucker
  • 2 EL Milch

  • Wie bereitet man Karamellbonbons zu?
    20 g Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen und
    6 El Zucker hinzufügen. Nun den Zucker unter ausdauerndem Rühren aufkochen lassen.
    Das Rühren darf nicht unterbrochen werden, damit der Zucker sich komplett auflöst und schließlich der Prozess des Karamellisierens einsetzt. Dass der Zucker dabei zunächst Klumpen bildet, ist normal - also auf keinen Fall mit dem Rühren aufhören oder gar frühzeitig aufgeben!

    Sobald die Zucker-Butter-Mischung eine flüssige Konsistenz angenommen hat, reduzieren Sie die Temperatur auf mittlere Hitze und gießen zwei El Milch dazu. Alles zusammen weiter rühren, bis die Masse eine hellbraune Färbung angenommen hat.

    Den Karamell auf ein gründlich mit Butter eingefettetes Backblech gießen, erkalten lassen und in Stücke schneiden - fertig.

    Tipp:
    Selbst gemachte Karamellbonbons sind ein originelles Mitbringsel und lassen sich hübsch in Zellophantütchen verpacken.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Kinderrezepte
  • Fischstäbchenspieße
  • Gummibärchenbowle
  • Igelwürstchen
  • Kartoffelbrei
  • Kartoffelkuchen
  • Kinderbowle
  • Milchnudeln
  • Würstchenburger



  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
    Wie bereitet man kindgerechte Vollwertkost zu?

    Übergewicht bei Kindern und die möglichen Folgen

    Süßigkeiten für Kinder - Wieviel darf mein Kind essen?

    Wie sollte man eigentlich Süßigkeiten lagern?

    Wie bringt man Kindern Tischmanieren bei?

    Frühstück für Kinder