Eiersalat zum Osterfrühstück

Rezept für Eiersalat
Zutaten für 8 Portionen:
  • 500 g Zucchini
  • 300 g Erbsen
  • 200 g Lachsschinken
  • 150 g Magermilchjoghurt
  • 250 ml Mayonaise
  • 6 Eier
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Bund Dill
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

  • Zubereitung:
    Kochen Sie die Eier 8 Minuten und schrecken Sie sie dann ab. Putzen Sie die Zucchini und
    schneiden Sie in Streifen. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und dünsten die Zucchini darin kurz an.
    Geben Sie die Erbsen dazu und garen sie 5 Minuten mit. Würzen Sie nun mit Salz und Pfeffer und lassen das Gemüse abkühlen.
    Zupfen Sie den Dill von den Stielen und legen eine kleine Portion davon zur Seite. Den Rest feinhacken. Geben Sie den Dill zusammen mit Mayonnaise, Joghurt und Zitronensaft in eine Schüssel und würzen mit Salz und Pfeffer.
    Schneiden Sie den Lachsschinken in Streifen und geben ihn mit in die Schüssel.
    Pellen Sie zum Schluß die Eier, sechsteln sie und schichten diese nun abwechselnd mit dem Gemüse und der Joghurtmischung in eine Schüssel. Garnieren Sie mit dem restlichen Dill.

    Zubereitungszeit:
    Für das Rezept für Eiersalat benötigen Sie ca. 35 Minuten.

    Nährwertangaben:
    321 Kalorien, 24 g Fett, 13 g Eiweiß und 10 g Kohlenhydrate pro Portion.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Salatrezepte
  • Fleischsalat
  • Geflügelsalat
  • Hähnchensalat
  • Käsesalat
  • Krabbensalat
  • Löwenzahnsalat
  • Nudelsalat
  • Petersiliensalat
  • Saumage-Worschtsalat
  • Shrimpssalat




  • Auch das kann man aus Eiern machen:
  • Eier in Senfsosse
  • Tomatenrührei
  • Eier in Kräutersauce
  • Eier im Spinat


  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
    Wie testet man, ob die Eier noch gut sind?

    Salatkunde - Welche Salate gibt es?