Wie wird ein Waldorfsalat zubereitet?

Rezept für Waldorfsalat
Waldorfsalat ist ein recht bekannter Salat bestehend aus Äpfeln, Sellerie, Walnüssen und Mayonnaise. Dieser Salat wurde Ende des 19. Jahrhunderts im New Yorker Hotel Waldorf kreiert.

Zutaten für 2 Personen:
  • 80 g Ananas aus der Dose
  • 75 g Stangensellerie
  • 75 g Knollensellerie
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 3 EL Milch
  • 2 EL Creme fraiche
  • 1 EL gehackte Walnüsse
  • 2 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

  • Wie bereitet man den Waldorfsalat zu?
    Stangensellerie waschen, Grün abzupfen und hacken, Stangen würfeln. Knollensellerie schälen und fein raspeln. Apfel waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Alles in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft beträufeln und gut durchmischen.
    Nun rühren Sie die Creme fraiche und die Milch glatt und würzen mit Pfeffer und wenig Salz. Geben Sie dieses Dressing sowie die Hälfte der Nüsse mit in die Schüssel und vermischen alles gut. Lassen Sie alles nun mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchziehen.
    Schneiden Sie die Ananas in Stücke und rühren sie kurz vor dem Servieren unter den Waldorfsalat. Streuen Sie dann noch die restlichen Nüsse darüber.

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Salatrezepte
  • Auberginensalat
  • Bohnen Tomaten Salat
  • bunter Salat
  • Champignonsalat
  • Erbsensalat
  • Grillgemüsesalat
  • Gurkensalat
  • Kartoffelsalat
  • Kohlrabisalat
  • Krautsalat
  • Kürbissalat
  • Lauchsalat
  • Möhren Kokos Salat
  • Radieschensalat
  • Rote Bete Salat
  • Spinatsalat
  • Steckrübensalat
  • Tomatensalat
  • Wirsingsalat
  • Zucchinisalat




  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
    Was ist eigentlich Creme fraiche?

    Welche Salatsorten gibt es?