Gemüsereis für Vegetarier

Rezept für Gemüsereis
Zutaten für 4 Personen:
  • 250 ml Gemüsefond
  • 150 g Vollkornreis
  • 50 g 8-Kräutermischung
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 3 Möhren
  • 1 Gurke
  • 1 Bund Radieschen
  • 5 EL Traubenkernöl
  • 4 EL Himbeeressig
  • Salz
  • Zitronenpfeffer

  • Zubereitung:
    Bringen Sie den Gemüsefond in einem Topf zum Kochen und geben dann den Reis dazu. Lassen
    Sie ihn bei milder Hitze ca. 25 Minuten garen.

    In der Zwischenzeit waschen Sie die Gurke und hobeln sie ihn Scheiben. Putzen und waschen Sie dann die Radieschen und schneiden sie in dünne Scheiben. Schälen Sie nun die Möhren und raspeln diese fein. Die Frühlingszwiebeln putzen und ihn Ringe schneiden.

    Für die Marinade vermischen Sie Essig, Salz, Pfeffer, Öl und die Kräuter in einer Schüssel. Geben Sie dann das Gemüse dazu und mischen alles gut durch.

    Sobald der Reis fertig ist geben Sie die Gemüsemischung dazu und mischen alles kräftig.


    Zubereitungszeit:
    Planen Sie ungefähr 35 Minuten ein.

    Nährwertangaben pro Person:
    346 Kalorien, 40 g Kohlenhydrate, 17 g Fett und 5 g Eiweiß

    Guten Appetit!                                                                             Das Rezept jetzt ausdrucken


  • Vegetarische Rezepte
  • Bärlauch Gnocchi
  • Blumenkohlauflauf
  • Brokkoliauflauf
  • Fenchelgratin
  • Fencheltaler
  • Gemüsecrepes
  • Gemüselasagne
  • Gemüseragout mit Zuckerschoten, Erbsen und Kohlrabi
  • Käsespätzle
  • Kartoffel Pilz Puffer
  • Kohlrabigemüse
  • Kohlrabigratin
  • Kürbis Wok
  • Marinierte Champignons
  • Minzquiche
  • Nudel Gemüse Auflauf
  • Nudelgratin
  • Omelette
  • Pastinaken Gratin
  • Pfifferlinge mit Reisrand
  • Reibekuchen mit Apfelkompott
  • Tofugulasch
  • Gefüllte Tomaten
  • Tomatenquiche
  • Wirsing Kartoffel Auflauf




  • Auch so schmeckt Reis sehr gut:
  • Rezept für Reispfanne
  • Reispudding
  • Meeresfrüchte Risotto
  • Sushi mit Forellenfilet
  • Tomatenrisotto


  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
    Wie lagert man Möhren?

    Tipps zum Reis kochen