Rezept für Reibekuchen mit Apfelkompott

Reibekuchen mit Apfelkompott

Dieses Rezept für Reibekuchen mit Apfelkompott ist super lecker und schmeckt auch Kindern.

Zutaten für das Rezept für Reibekuchen:

Reibekuchen mit Apfelkompott
Die Reibekuchen werden mit Apfelkompott serviert
Foto: © kab-vision
  • 1200 g mehlig kochende     Kartoffeln
  • 1000 g säuerliche Äpfel
  • 75 g Haferflocken
  • 200 ml Apfelsaft
  • 2 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 4 EL frischgepressten     Zironensaft
  • 4 EL Öl
  • 4 EL Zuckerrübensirup
  • 2 EL Butter
  • 1 1/2 EL Mehl
  • 1 Prise Salz

  • Zubereitung der Reibekuchen mit Apfelkompott:

    Schälen Sie die Äpfel, vierteln und entkernen sie und schneiden sie in Würfel. Erhitzen Sie die
    Butter in einem Topf und schwitzen die Apfelstücken darin an. Bestreuen Sie diese mit dem Zucker und löschen das Ganze mit dem Zitronensaft und Apfelsaft ab. Lassen Sie das Apfelkompott nun zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Danach auskühlen lassen.

    Schälen Sie nun die Kartoffeln, waschen und raspeln sie. Vermengen Sie die Kartoffelraspeln dann in einer Schüssel mit den Eiern, dem Mehl, den Haferflocken und einer Prise Salz.

    Erhitzen Sie nun 1 EL Öl in einer Pfanne und geben 3 Portionen der Kartoffelmasse hinein. Etwas flachdrücken und goldgelb backen lassen. Diesen Prozess wiederholen Sie bis Sie 12 leckere Reibekuchen haben. Lassen Sie diese jeweils auf etwas Küchenpapier abtropfen.

    Legen Sie nun jeweils 3 Reibekuchen auf einen Teller, geben etwas Apfelkompott dazu und beträufeln das Ganze mit etwas Zuckerrübensirup.

    Zubereitungszeit:
    Backzeit:
    Gesamtzeit:

    Nährtwertangaben pro Portion:
    680 kcal, 104 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 22 g Fett

    Von
    Veröffentlicht:

    Guten Appetit!                                                                             Dieses Rezept jetzt ausdrucken


  • Vegetarische Rezepte
  • Bärlauch Gnocchi
  • Blumenkohlauflauf
  • Brokkoliauflauf
  • Fenchelgratin
  • Fencheltaler
  • Gemüsecrepes
  • Gemüselasagne
  • Gemüseragout mit Zuckerschoten, Erbsen und Kohlrabi
  • Gemüsereis
  • Käsespätzle
  • Kartoffel Pilz Puffer
  • Kohlrabigemüse
  • Kohlrabigratin
  • Kürbis Wok
  • Marinierte Champignons
  • Minzquiche
  • Nudel Gemüse Auflauf
  • Nudelgratin
  • Omelette
  • Pastinaken Gratin
  • Pfifferlinge mit Reisrand
  • Tofugulasch
  • Gefüllte Tomaten
  • Rezept für Tomatenquiche
  • Wirsing Kartoffel Auflauf




  • Was kann man noch mit Kartoffeln machen?
  • Kartoffelsalat
  • Kartoffelklöße
  • Kartoffelbrei
  • Folienkartoffeln
  • Kartoffelgratin
  • Kartoffelsuppe
  • Kartoffelauflauf
  • Kartoffelpuffer
  • Ofenkartoffeln


  • Weiterführende Informationen zu diesem Rezept:
  • Obst und Gemüse lagern



  •